SMM - Social Media Marketing

Online Marketing lässt sich, wie bereits erwähnt, über viele verschiedene Kanäle abwickeln. Ein mitunter sehr wichtiger Kanal ist das Marketing über Social Media.

Das Nutzen des Internets und insbesondere der darin enthaltenen sozialen Netzwerke nimmt täglich zu und ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. In einem Viertel der Zeit, die Internet-User im Netz surfen, sind sie auf den Plattformen der sozialen Medien, wie zum Beispiel Facebook, Twitter, YouTube, Flickr oder Pinterest aktiv. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich nicht nur auf eine one-to-many-Marketing-Strategie zu versteifen, sondern sich die Vorteile der Netzwerke wie Informations- und Meinungsaustausch (many-to-many) zu Nutze machen. Denn schon allein über Empfehlungen und Anregungen untereinander, betreiben die User unbewusstes Marketing für bestimmte Marken. Warum also diese entgegenkommende Chance nicht nutzen?

Die mit Abstand meistgenutzten Medien sind Facebook mit 980 Millionen Nutzern weltweit, Google+ (250 Millionen) und Xing (12 Millionen). Allerdings streben alle ein unterschiedliches Ziel an, wie zum Beispiel das Ansprechen ihrer Zielgruppe.

Eine Strategie verhilft dem Unternehmer zu einer sinnvollen Benutzung der einzelnen Social-Media-Kanäle. Längst nicht jede Plattform eignet sich für jedes Unternehmen und jeden Unternehmer in gleichem Maße. Während beispielsweise Facebook eine hohe Reichweite garantiert, eignet sich Google+ sehr gut zur Verbesserung des Google-Rankings und Xing verhilft dem Selbstständigen zu neuen Mitarbeitern.

Allen ist eines gemeinsam: Sie bieten dem Unternehmer auf vielfältige Weise die Möglichkeit, auf das eigene Unternehmen im Internet aufmerksam zu machen. Auch wenn der Zeitaufwand zur Umsetzung von solchen SMM-Kanälen immens ist, ist er für jeden Selbstständigen heutzutage beinahe unerlässlich, da die Bedeutung an Social Media stetig an Relevanz gewinnt und Werbung über diese Kanäle beständig zunimmt. Die Chancen von sozialen Netzwerken sollte jeder für sich nutzen.